Erfolgreich Bloggen – wie machen es die anderen?

erfolgreich-bloggenHi, willkommen zum ersten Gastbeitrag auf dem Clever Online Geld Verdienen Blog.

Überraschend habe ich am Mittwoch eine Anfrage für das Veröffentlichen eines Gastbeitrags bekommen.

Mit viel Freude und Neugier habe ich der freundlichen Anfrage zugestimmt. Vielen Dank.

Der nachfolgende Gastbeitrag wurde von einem Ghostwriter geschrieben und beginnt mit der häufigen IST-Situation und Zielen eines Bloggers:

  • Der Wunsch erfolgreich zu Bloggen,
  • und/oder der Traum vom online Geld verdienen.

Auch ich habe diesen Wunsch und verfolge das Ziel online Geld zu verdienen!

Im Laufe des Blog-Artikels werden Ansätze und Ideen aufgeführt, seinem Wunsch und Ziel einen Stück entgegen zu arbeiten.

Der sogenannte Fuß in der Tür spielt eine große Rolle, um seinem Traumjob näher zu kommen.

So hört man viel von Bloggern, die für Geld schreiben, oder Menschen, die online Geld verdienen. Doch normalerweise kann man nicht einfach ein Unternehmen anschreiben und sofort das große Geld scheffeln, wenn auch viele davon träumen.

Aus Erfahrung lernen

Für Quereinsteiger oder als konkretes Beispiel Schreiberlinge, die noch niemanden im Business kennen, gibt es offline Wege, online erfolgreich zu werden.

Man erinnere sich, zu Schulzeiten hat das Prinzip umgedreht auch funktioniert.

Auf Online Portalen, wie  auf meinUnterricht können sich Lehrer auf ihre Stunde vorbereiten und sich somit Arbeit ersparen.

Schüler, die im Internet vor Klausuren recherchiert haben, sich in Foren austauschen, was gefragt wird oder nachfragen, wenn etwas nicht verstanden wurde, konnten „offline“, also in der Schule, einfacher gute Noten erreichen.

Wie machen es die anderen?

Wenn ein Schüler den Kopf in den Sand steckt, braucht er sich nicht zu wundern, dass die Leistung mangelhaft ist.

In der Berufswelt gelten ähnliche Regeln.

Wenn der Kontakt nicht existiert, muss er geschaffen werden.

Möchte man zum Beispiel Blogger werden, und nicht nur für sich selbst schreiben, kann man von den Profis lernen. Gute, selbst verfasste Artikel können an Blogger geschickt werden, die sich bereits einen Namen gemacht haben und neue Artikel brauchen.

Man sollte immer auf die Wünsche eingehen und versuchen, den Artikel, falls gewünscht, anzupassen. Sofern man einen veröffentlicht hat, kann diese Seite bereits als Referenz helfen, weitere Projekte zu realisieren.

Aller Anfang ist schwer

Aber auch in der manuellen Welt kann man den Einstieg schaffen.

Wenn man finanziell akzeptieren kann, wenig Gehalt zu bekommen, lohnt sich ein Praktikum in einem echten Büro.

Sofern das Unternehmen gut gewählt ist, wird die Chance gegeben, sich weiterzuentwickeln und zu lernen. Bei vielen Blogs werden Autoren gesucht und auch das Praktikantengehalt ist für die Branche recht ansehnlich.

Zusätzlich knüpft man Kontakte und kann vielleicht danach freiberuflich weiter für das Unternehmen arbeiten, in jedem Fall lohnt es sich, zu üben und viele Texte online zu veröffentlichen.

Wer sich viel bewegt, wird belohnt werden.

Autor/in: Ghostwriter

 

Über Alejandro

Aktuell interessiert er sich für die Themen: Online Geld verdienen, Bloggen, Internet Marketing, WordPress, SEO und online Business. Du findest Ihn auch bei Facebook - besuch die Fanpage und bleibe im Dialog.

Dein nächster Schritt:

Hier eintragen und bleibe im Dialog via RSS, Twitter, Facebook und Google+.

4 großartige Kommentare zu Erfolgreich Bloggen – wie machen es die anderen?

  1. Yasmin 21. Dezember 2012 um 20:26 #

    Guter Artikel! Es gibt viele Möglichkeiten, um mit seinem Blog Geld zu verdienen. Zuerst sollte man mithilfe von Google herausfinden, ob sich mit dem geplanten Thema überhaupt Geld verdienen lässt. Das kann man mit dem Keywordtool herausfinden. Anhand der Ergebnisse lässt sich herauslesen, ob man in diesem Markt eine Chance hat. Als nächstes steht die Suche der geeignete Nische an, wofür man ebenso das oben genannte Tool benutzen kann. Damit prüft man, ob Produkte in der von dir ausgesuchte Nische angeboten werden und ob deine Kunden bereit sind Geld dafür auszugeben. Um diese Vorgehensweise genau nachvollziehen zu können, kann ich den Geldfritz empfehlen. Der bietet ein eBook mit insgesamt 3 Modulen an, in denen Schritt für Schritt erklärt wird, wie man richtig im Internet Geld verdienen kann. Zudem enthält das Paket vier Websiten bereit, die sich dank der Anleitung kinderleicht einrichten lassen.

    • Alejandro 23. Dezember 2012 um 12:35 #

      Hallo Yasmin,

      vielen Dank für dein Kommentar und ja, du hast recht – es gibt viele Möglichkeiten zu Geld verdienen im Internet. Sehr viele geben jedoch schon nach einigen Monaten auf. Aller Anfang ist schwer und Durchhaltevermögen ist mit das Wichtigste für einen nachhaltigen Erfolg.

      Gruß,
      Alejandro.

  2. sparhans 11. Oktober 2012 um 12:53 #

    Guter beitrag zurzeit liest man immer haeufiger wie erfolgreich blogger doch sein koennen

    • Alejandro 11. Oktober 2012 um 20:10 #

      Hallo,

      vielen Dank für dein Kommentar. Ich glaube fest daran, dass ich es auch schaffen werde. Jeder kann es schaffen. :-)

      Gruß,
      Alejandro.

Ich freue mich auf dein großartiges Kommentar!