Geld verdienen im Internet: Was ist ein Blog?

geld-verdienen-im-internet-was-ist-ein-blogGeld verdienen im Internet ist mittlerweile ein sehr gutes Beispiel für, welche Bedeutung das Internet für sehr viele in ihrem Leben erhalten hat.

Im alltäglichen Leben ist das Internet mit ihren Vorteilen kaum mehr weg zu denken!

Und es ist auch durchaus möglich, mit den richtigen Fachkenntnissen oder Idee und Durchhaltevermögen selber online Geld zu verdienen.

Auf diese Weise haben schon sehr viele – rund um den Globus – eine angenehme und langfristige Nebentätigkeit oder sogar auch eine Haupttätigkeit auf die Beine gestellt.

Ob mit dem eigenen Blog oder der eigenen Webseite, dem eigenen online Shop oder durch freiberufliche Tätigkeiten und vieles mehr – das Geld verdienen im Internet funktioniert!

Wie funktioniert das Geld verdienen im Internet in der Regel?

Das verdienen von Geld über das Internet setzt im Prinzip nur einen Computer mit Internetanschluss voraus, der am besten auch nach Belieben benutzt werden kann.

Zur Not ist es aber auch möglich, einen öffentlich zugänglichen Computer zu benutzen (zumindest dann, wenn es nicht wichtig ist, 24 Stunden am Tag online erreichbar zu sein).

Wer mit seinem Computer bereits einige Erfahrungen im Internet sammeln konnte, kann sich für das Geld verdienen eine interessante und eventuell nachhaltige Nebentätigkeit aussuchen.

Die grundsätzlichen Möglichkeiten bestehen unter anderem das Führen eines eigenen Blogs, das Erledigen von kleineren Tätigkeiten für verschiedene Auftraggeber, das Unterhalten einer Webseite mit Werbung und/oder auch, online ein eigenes Produkt zu verkaufen.

Der eigene Blog

Ein Blog ist von seiner ursprünglichen Zwecksetzung eine Art Tagebuch, das online geführt wird und dabei zumeist auch allgemein einsehbar ist.

Es ist durchaus möglich, mit einem solchen Blog online Geld zu verdienen. Dies funktioniert aber nur, wenn der Blog einen gewissen Umfang erreicht hat und zusätzlich auch inhaltliche Qualität vorweisen kann.

Nur dann kommen in der Regel auch ausreichend viele Besucher auf den Blog.

Hier kann dann zum Beispiel Werbeplätze vermietet oder mit Hilfe von Affiliate Marketing, Links zu Produkten oder Dienstleistungen, platziert werden, die von den Besuchern bei Interesse angeklickt werden können.

Für eine erfolgreiche Vermittlung gibt es dann eine Provision.

Mit dem eigenen Blog ist es auch möglich, bezahlte Blogpost zu schreiben, die ein Unternehmen oder Werbeagentur gegen Geld in Auftrag vergibt.

Die eigene Webseite

Ähnlich wie beim Blog funktioniert auch das Geldverdienen im Internet mit einer normalen eigenen Webseite.

Auch hier können Werbeplätze vermietet und Links zu Produkten oder Dienstleistungen, platziert werden – für eine erfolgreiche Vermittlung gibt es auch hier eine Provision.

Im Unterschied zum Blog bleibt die Webseite weitgehend statisch. Sie wird also weniger oft aktualisiert.

Bezahlte Tätigkeiten online

Online lässt sich auch durch das Ausführen von Auftragsarbeiten Geld verdienen.

Dazu gehören zum Beispiel neben dem Erstellen von Texten und Übersetzungen auch das Programmieren kleinerer Anwendungen und das Erstellen von Webseiten.

Der eigene Online-Shop

Die aufwändigste Tätigkeit ist das Unterhalten eines eigenen Online-Shops, in dem beliebige Waren verkauft werden können.

Wenn dieser gut läuft, kann sich das Betreiben eines Shops durchaus auch zu einer Haupttätigkeit ausweiten. Allerdings muss ein Shop angemeldet und sehr gut geplant werden.

Was wird in der Regel beim Geld verdienen im Internet benötigt?

Für die meisten Tätigkeiten ist nur ein Desktop oder Notebook mit Internetanschluss erforderlich. Auch müssen Einkommen bei den zuständigen Behörden angemeldet werden.

Vorteile und Nachteile

Der besondere Vorteil beim Geld verdienen im Internet liegt darin, dass es bequem von zu Hause aus betrieben werden kann.

Allerdings ist genau dieser Punkt auch risikoreich.

Die Bequemlichkeit kann nämlich dazu verleiten, dass nicht ausreichend Zeit in die eigentliche Arbeit investiert wird. Hier klicken für weiter infos zum Geld verdienen.

 

Über Alejandro

Aktuell interessiert er sich für die Themen: Online Geld verdienen, Bloggen, Internet Marketing, WordPress, SEO und online Business. Du findest Ihn auch bei Facebook - besuch die Fanpage und bleibe im Dialog.

2 großartige Kommentare zu Geld verdienen im Internet: Was ist ein Blog?

  1. Maik Strunk | Internetmarketing 15. Januar 2014 um 08:40 #

    Für viele ist das Geld verdienen im Internet wohl einTraum, aber es schaffen nur 3% von denen. Und der Grund dafür ist ganz einfach mit einem Wort auszudrücken: AUSDAUER! Wer die nicht hat schafft es nicht, alles andere kann man erlernen. Vg. Maik Strunk

    • Alejandro 19. Januar 2014 um 20:21 #

      Grüß dich Maik!

      Wie wahr wie wahr. Genau meine Rede – Ausdauer oder Durchhaltevermögen ist das A und O um Geld im Internet zu verdienen. Alles andere kann man wirklich erlernen oder auch auslagern. :-)

Ich freue mich auf dein großartiges Kommentar!