Monatsauswertung August2012 – Kleinvieh macht auch Mist!

monatsauswertung-august2012Grüß dich zu meiner Monatsauswertung August2012 – Kleinvieh macht auch Mist!

Wie in den Vormonaten Juli, Juni, Mai und April, lege ich immer zu Beginn eines Monats, meine Aktivitäten, Ziele und die Entwicklung der Statistikzahlen (egal wie auch immer sie ausgefallen sind) ausführlich dar.

Dieser Schritt soll der Transparenz für die Leser des Clever Online Geld Verdienen Blogs dienen.

Auch soll es mir bei meinen Schritten zu online Geld verdienen helfen, effektiver und vorallem fokussierter zu Arbeiten – mit der Absicht, schneller die gesetzten Ziele zu erreichen.

Vielleicht kannst du ja etwas Inspiration und Motivation aus meinen Aktivitäten, Zielen und der Entwicklung der Statistikzahlen für dich gewinnen. Damit du es zu deinem Vorteil beim Bloggen umsetzen kannst.

Zielrealisierung

Meine aufgestellten Aufgaben und Ziele vom Monat Juni waren:

  • Monatsauswertung Juli – aufbereiten, schreiben und veröffentlichen.
  • Monatsauswertung August2012 – aufbereiten, schreiben und veröffentlichen. (Mit Verspätung!) :-D

  • Artikel zu Schritt #3 – fertig schreiben und veröffentlichen.

Randnotiz: Obwohl ich den ArtikelWordPress installieren – es geht kinderleicht weiter! (Teil 3)geschrieben und veröffentlicht habe, habe ich die von mir aufgestellte Aufgabe nicht erreicht. Es fehlt der letzte Teil.

  • Artikel zu Schritt #4 – Blog Design – schreiben und veröffentlichen.
  • Facebook “Gefällt mir”-Angaben erhöhen.
  • Artikel zu Schritt #5 – Newsletter und E-Mail-Liste – Artikel vorbereiten.

Wie du sehr gut erkennen kannst, habe ich nur einen Teil meiner Ziele und Aufgaben erreicht.

Nun ja.

Zumindest habe ich das Bloggen nicht komplett vergessen! :-)

Gerade in den letzten Monaten habe ich erfahren dürfen, dass Disziplin zum Bloggen äußert wichtig ist. Ein dahin schludern ist nicht akzeptierbar und darf auch keine Option sein.

Mal sehen ob ich es in den kommenden Monaten besser im Griff haben werde.

Besucherzahlen

Die folgenden Grunddaten wurden für den Monat August mit Hilfe von Google Analytics aufgezeichnet. Die Zahlen vom Vormonat habe ich für dich zusätzlich in Klammern zum Vergleich aufgeführt.

  • Besuche: 257 (114)      +125,44%
  • Eindeutige Besucher: 153 (62)      +146,77%
  • Seitenaufrufe: 1.092 (541)      +101,85%
  • Seiten/Besuch: 4,25 (4,75)      -10,53%
  • Durchschnittl. Besuchsdauer: 00:06:55 (00:08:12)
  • Absprungsrate: 35,80% (42,11%)      -6,31%
  • Neue Besuche: 57,59% (50,0%)      +7,59%

besucherzahlen-august2012

Ein Auf und ein Ab.

Im Juli waren es rote Zahlen – der Monat August dagegen lässt hoffen.

Obwohl ich das Bloggen sehr starkt vernachlässigt habe, sind die Zahlen gegenüber dem Monat Juli bemerkbar angestiegen.

Ich überlege gerade was bzw. welche Maßnahmen ich unternommen habe, die diese sehr positiven Ergebnisse vielleicht ausgelöst haben könnten.

Vielleicht hilft mir der nachfolgende Screenshot der Übersicht über die Besucherquellen weiter.

  • Punkt 1.:

Zeigt die den ausgewählten Zeitraum der Übersicht – hier: vom 01. bis zum 31. August.

  • Punkt 2.:

Hier kannst du erkennen, dass am Sonntag der 5. August, die höchste Besucheranzahl – 23 Besuche – generiert und von Google Analytics erfasst wurde.

googleanalyticsaugust2012

Quelle: Google Analytics (September 2012), Abb. angepasst.

Hier stelle ich für dich, weitere Grunddaten die mit Google Analytics erfasst wurden, zur Verfügung. Auch hier wieder die Zahlen vom Vormonat in Klammern zum Vergleich.

  • Suchzugriff: 40,86% (33,33%)      +22,59%
  • Durch Verweise zustande gekommene Zugriffe: 21,40% (16,67%)      +28,37%
  • Direkte Zugriffe: 35,41% (46,49%)      -23,83%
  • Kampagnen: 2,33% (3,51%)      -33,62%

Der Suchzugriff ist weiter gestiegen – I like! :-)

Bereits in der letzten Monatsauswertung, habe ich erwähnt, dass dieser Wert für mich am wichtigsten ist. Mir ist es wichtig, dass immer mehr Besucher über Suchbegriffe auf den Clever Online Geld Verdienen Blog landen.

Der Rückgang bei den direkten Zugriffen und Kampagnen nehme ich gelassen hin. ;-)

Die höchste Besucheranzahl kann ich mir nur durch den Artikel “Ist Geld verdienen im Internet mit ADindex.de möglich?“, den ich Anfang August veröffentlicht habe, erklären.

Der Artikel hat auch eine sehr gute Resonanz bei den Lesern ausgelöst. Nochmals, vielen Dank für die Kommentare und netten Worte. I like! :-)

Social Networking

Nachfolgend die drei großen Plattformen Facebook, Twitter und Feedburner, auf die ich mich vorerst fokussiere.

  • Punkt 3.: Facebook – 2 Gefällt mir (2 Gefällt mir)      unverändert

Die “Gefällt mir”-Angaben sind auch in diesem Monat gleich geblieben.

Google Analytics zeigt mir, dass 3 Besuche und 30 Seitenaufrufe generiert wurden. Das heißt 10 Seiten pro Besuch.

Die durchschnittliche Besuchsdauer lag bei 18 Minuten und 39 Sekunden.

Wowww! I like! :-)

  • Punkt 4.: Feedburner – 10 RSS-Feed-Leser (10 RSS-Feed-Leser)      unverändert

Die Anzahl der RSS-Feed-Leser hat sich nicht negativ oder positiv verändert.

Laut der Übersicht der Besucherquellen kamen 6 Besucher über den RSS-Feed und haben pro Besuch 2,50 Seiten aufgerufen.

Anders als bei Facebook lag die durchschnittliche Besuchsdauer gerade mal bei 1 Minute und 8 Sekunden.

  • Punkt 5.: Twitter – 12 Follower (8 Follower)       +50,0%

Nur 25 Tweets wurden von mir manuell erstellt und getwittert. Viel zu wenig!

Ich muss einfach mehr daran arbeiten die Anzahl meiner Follower zu erhöhen.

monatsauswertungaugust2012networking

Andere Blogs

Heute in dieser Monatsauswertung möchte ich dir Ellen Bauer - WordPress-Theme-Entwicklerin und Bloggerin bei Elmastudio – vorstellen.

Auf der Suche nach Informationen und Tutorials, wie ich WordPress lokal installieren kann, bin ich auf ihr sehr hilfreiches Video-Tutorial und ihren Blog aufmerksam geworden.

Hallo Ellen, vielen Dank für dein äußerst hilfreiches Video-Tutorial.

Deine Einstellung zu, “Warum soll ich bloggen?“, finde ich super. Und ja, einen Blog zu führen ist sehr zeitintensiv. :-) Nochmals vielen Dank.

Einnahmen

Die nachfolgenden Einnahmen wurden über den PaR-Blog erzielt.

  • Amazon*0,- € (0,0 €)      unverändert
  • Google Adsense: 3,56 € (0,33 €)      +978,79%

Im Monat August wurden zum ersten Mal Einnahmen auf dem Clever Online Geld Verdienen Blog generiert.

Na es geht doch! :-)

Ich bin schon auf die nächste Monatsauswertung gespannt.

Ausgaben

Bei den Ausgaben hat sich auch einiges geändert.

Zu den Kosten für Domain- und Webspace sind zusätzliche Kosten für die Gewerbeanmeldung und Internetzugang angefallen.

  • ALL-INKL.COM*: 8,96 €      unverändert
  • Gewerbeanmeldung: 46,- € (einmalig)
  • Internetzugang: 35,58

**************************

Ergebnis August2012

**************************

Defizit: -39,78 € (-8,63 €)

monatsauswertung-august2012-einnahmen

Benefiz

Die Ausgaben sind wieder Mal höher als die Einnahmen gewesen. Daher kann auch keine Spende an die ausgewählten Hilfsorganisationen geleistet werden.

Zielsetzung

Ich bin mit dieser Monatsauswertung um einen guten Monat im Verzug. Dieser Teil kann deshalb sehr kurz gehalten werden.

Eine Aufstellung der einzelnen Ziele bzw. Zwischenschritte gibt es dann wieder ab der nächsten Monatsauswertung.

Wie war dein Monat August? Ich freue mich über dein großartiges Kommentar. :-)

Gruß,
Alejandro.

 

P. S. Siehst du die Social-Buttons auf der rechten Seite? Klicke auf “Gefällt mir”, “twitter” es deinen Twitter-Followern und teile es deinem Google-Kreis. Vielen Dank für deine Unterstützung!

 

Über Alejandro

Aktuell interessiert er sich für die Themen: Online Geld verdienen, Bloggen, Internet Marketing, WordPress, SEO und online Business. Du findest Ihn auch bei Facebook - besuch die Fanpage und bleibe im Dialog.

9 großartige Kommentare zu Monatsauswertung August2012 – Kleinvieh macht auch Mist!

  1. Hermann 15. Dezember 2012 um 01:48 #

    Echt super wieder mal einen Internetmarketer zu treffen der es ehrlich meint.
    Es ist leider ein weitverbreiteter Irrglaube das man im Internet sofort viel Geld verdienen kann. Es ist kein Geheimnis das man die Gewinnschwelle im Internet durchbrechen kann, doch die Frage ist halte ich solange durch? Wenn ich z. B. im Web unterwegs bin stoße ich manchmal auf zwar gut gemeinte Webseiten doch diese denken nur an den eigenen Profit. Anders ist es hier. Hier erhält man nicht nur eine Darstellung zu den Einnahmen sondern auch Hilfestellung. Denn wenn ich an meine Anfangszeit zurück denk, musste ich mir alles selbst beibringen. Von erstellen bzw. Webseiten programieren bzw. auch online Marketing.

    Glaubt mir Leute, Geld verdienen im Internet ist tatsächlich möglich. Es ist nicht anders wie im Offline Busssines. Wer genug Motivation, Durchhaltevermögen und Disziplin hat, der kann es auch schaffen. Plus das Risiko im Onlinemarketing ist viel geringer. Und ich weiss wovon ich spreche mit zwei Gewerben gleichzeitig hatte ich früher mein Unterhalt verdient. Mittlerweile brauche ich dank dem Internet nur noch eins. Und über Nacht Millonär zu werden ist echt schwierig. Den als erstes vergisst den Traum vom schnellen Millionen. Man kann ziemlich schnell Geld verdienen doch man kann aber auch viel Geld verdienen. Um diese Faktoren zu kombinieren “schnell viel Geld verdienen”, sollte man vielleicht eine einzigartige Idee haben wie Facebook. Doch nicht alle auf der Welt erschaffen etwas einzigartiges und das ist das normalste auf der Welt.

    Ich bin der Meinung man sollte Beispielsweise ein einziges Projekt aufbauen welches optimal auf die wesentlichen Grundeigenschaften eingestellt ist.

    1 Nische
    2 die das richtige Produkt
    3 die richtige Zielgruppe
    4 eine Verkaufsstarke Webseite
    5 viel sehr viel an qualifizierten Traffik
    und 6. ein System das ganz von alleine neue und wiederkehrend Kunden bringt.

    Wenn man all diese Punkte einmal erfolgreich in einer Nische aufgebaut hat, dann dupliziert man dieses Marketing Konzept auf andere Geld bringende Nischen und man kann davon Leben. Ganz einfach man erstellt ein Projekt, welches einem im Monat sagen wir mal ca. 400 € bringt. Klingt wenig ja ich weiss doch erstellt 6 solcher projekte und ihr habt eine Einkommen von 3500 € nicht schlecht oder? Und was ist wenn ihr euere 6 Erfolgreiche Projekte einfach nur dupliziert? dann verdient ihr 7000 € im Monat. Diese zahlen sind real und auch nicht aus der Luft gegriffen.

    Doch das wichtigste ist es erst mal herauszufinden wie man ein son ein Projekt erstellt. Dannach läuft alles wie am Schnürchen. Zumindestens habe ich es so erlebt.

    Mein Tipp an euch ist, nie wirklich auch niemals aufzugeben.

    Haltet durch und kämpft weiter es lohnt sich auf jeden Fall.

    • Alejandro 15. Dezember 2012 um 11:40 #

      Grias di Hermann,

      vielen vielen Dank für deine aufbauenden Worte und für dein äußerst detailliertes Kommentar. :) Du hast vollkommen Recht – Motivation, Durchhaltevermögen und Disziplin sind äußerst Wichtig für den Erfolg.

      Und ja – aller Anfang ist schwer!

      Ich kann nur deinen Tipp – niemals aufzugeben, durchzuhalten und weiterzukämpfen – wiederholen.

      Gruß,
      Alejandro.

  2. Marc 9. Oktober 2012 um 22:41 #

    Hallo,
    super Artikel. Vielen Dank. Ich finde, der Blog ist sehr gut und transparent aufgebaut. Ich hab das noch nie so gesehen. Das macht mir richtig lust darauf, deinen Blog weiterzuverfolgen.
    Ich habe noch keinen eigenen Blog, aber ich bin gerade dabei mich darüber ausführlich zu informieren. Dein Blog hilft mir dabei mit Sicherheit.
    Viel erfolg weiterhin und bis bald.
    LG Marc

    • Alejandro 10. Oktober 2012 um 19:09 #

      Servus Marc,

      vielen Dank für dein Kommentar und für deine netten Worte. :)

      Zögere nicht wenn du Fragen hast. Ich gebe mein Bestes dir weiter zu helfen.

      Gruß,
      Alejandro.

  3. Stereomane 5. Oktober 2012 um 09:10 #

    Mir gefällt, wie Du deine Einnahmen und Ausgaben auswertest und öffentlich machst. So soeht man wenigstens mal, wie sich das Ganze vom Start eines Blogs bis zu den ersten Einnahmen entwickelt. Mit den Ausgaben muss ich Dir recht geben, aber das scheint anfangs normal zu sein. Wobei ich die Domainkosten recht hoch finde.

    Ich bleibe auf jeden Fall dran und hoffe, dass Du nächsten Monat auch mal ins Plus kommst.

    • Alejandro 5. Oktober 2012 um 10:10 #

      Hallo Stereomane,

      vielen Dank für deine netten Worte.

      Bei den Kosten für Domain- und Webspace sind vier weitere Domains enthalten – hatte ich in einem der vorherigen Monatsauswertungen erwähnt.

      Ich bin auch auf die kommenden Monatsauswertungen gespannt. :-)

      Gruß,
      Alejandro.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Monatsauswertung Juu.. Juuu... Juuliii! 2013 - 20. August 2013

    […] Kleinvieh macht auch Mist! […]

  2. Monatsauswertung Juni2013 - einfach dran bleiben! - 11. Juli 2013

    [...] Dank Marc, für deine großartigen Kommentare wie zum Beispiel hier, hier oder [...]

  3. Monatsauswertung September2012 - "Land in Sicht?!" - 11. Oktober 2012

    [...] ich mit meiner letzten Monatsauswertung sehr sehr spät dran – um genau zu sein, wurde die Monatsauswertung August2012 erst am 05. Oktober [...]

Ich freue mich auf dein großartiges Kommentar!