Monatsauswertung Mai2012 – mühsam ernährte sich das Eichhörnchen!

monatsauswertungmai2012Servus! Hier ist die ausführliche Auswertung für den Monat Mai.

Mühsam ernährte sich das Eichhörnchen!

Der Clever Online Geld Verdienen Blog befindet sich immer noch in der Startphase. Die Einnahmen waren sehr niedrig und die Grunddaten überschaubar.

Wieder einmal sollst du die Möglichkeit haben, zu entscheiden, ob der Clever Online Geld Verdienen Blog, dass Richtige für dich ist.

Jeden Monat werde ich dich über meine Aktivitäten und die Entwicklung der Statistikzahlen (wie auch immer sie ausfallen werden) informieren.

Ich hoffe, dass du etwas Inspiration und Motivation aus den Aktivitäten und der Entwicklung der Statistikzahlen, für das kommende Monat für dich gewinnst.

Erstmals in der Monatsauswertung April, habe ich Ziele für das Folgemonat gesetzt, die ich erreichen wollte.

Dieser Schritt soll mir dabei helfen, effektiver zu bloggen und fokussierter zu arbeiten.

Ich gebe zu, zum Ende des Monats habe ich ein wenig geschludert!

Dennoch habe ich weiter an meinen Zielen gearbeitet – auch wenn es nur die nötigsten Aktivitäten waren.

Zielrealiserung

Meine gesetzten Ziele vom Vormonat waren:

  • PaR-Blog zurück auf die erste Seite bei Google – den Aufwand recherieren,
  • Schritt #2 – Artikel über Domain und Webspace schreiben und teilen,
  • PaR-Blog – das Ergebnis der Recherche auswerten,
  • Monatsauswertung Mai – aufbereiten, schreiben und teilen,

  • Schritt #3 – einen Artikel über das Blogsoftware WordPress schreiben und teilen,
  • Schritt #4 – einen Artikel über Blog Design schreiben und teilen,
  • Backlink für den Clever Online Geld Verdienen generieren.

Vier Ziele habe ich erreicht! Zum erreichen der restlichen Ziele fehlte mir die Zeit und ein wenig habe ich auch geschludert.

Ab der zweiten Maiwoche Stand ich vor einem Problem. Mein WordPress-Backend war urplötzlich extrem langsam.

Egal, ob ich einen bestehenden Artikel zum Bearbeiten öffnen oder meine Backup’s ausführen wollte etc. – das laden dauerte jedesmal eine “Ewigkeit”.

Schon gut … um genau zu sein dauerte es zwischen 25 bis 30 Sekunden.

Diese Situation habe ich aus Zeitmangel gut zwei Wochen lang akzeptiert – bis es dann einfach nur noch nervig wurde.

Das erste was mir eingefallenen ist, die aktuelleren Plugins zu deaktivieren und vom Server zu löschen. Jedoch ohne Erfolg.

Nachdem keine hilfreichen Informationen im Internet zu finden war, habe ich das Thema im WordPress Forum gepostet. Klick hier und lese den Thread.

Sogar meinen Webhoster ALL-INKL.COM*, habe ich am Pfingstmontag angerufen und einen Zugang zu meinem Blog zur Verfügung gestellt. Nach gut 20 Minuten telefonischem Support, konnte Servertechnisch nichts außergwöhnliches festgestellt werden.

Auch im Forum von WooThemes*, meinem Premium Theme-Anbieter, habe ich das Thema gepostet. Sehr schnell habe ich Hilfestellungen bekommen um die Ursache des Problems einzugrenzen.

Noch am Pfingsmontag, kurz vor Mitternacht, habe ich dann (vielleicht auch aus Zufall) das Problem gelöst. Ich habe komplett alle Plugins deaktiviert und danach sofort wieder alle Plugins aktiviert.

Es war ein großartiges Gefühl! Die schnelle Ladegeschwindigkeit (so wie ich es gewohnt war) war wieder da.

Ich hab mich gefreut wie ein Kleinkind, dass gerade ein Geschenk bekommen hat. Das Arbeiten mit WordPress macht wieder Spaß!

Die Ziele, die nicht erreicht habe, werde ich im kommenden Monat in Angriff nehmen.

Besucherzahlen

Folgende Grunddaten konnten mit Google Analytics für den Monat Mai (in Klammern = Zahlen aus dem Vormonat) aufgezeichnet werden.

  • Besuche: 153 (127)      +20,47%
  • Eindeutige Besucher: 73 (47)      +55,32%
  • Seitenaufrufe: 872 (691)      +26,19%
  • Seiten/Besuch: 5,70 (5,44)      +4,78%
  • Durchschnittl. Besuchsdauer: 00:09:47 (00:08:47)
  • Absprungsrate: 49,02% (30,71%)      +18,31%
  • Neue Besuche: 43,14% (34,65%)      +8,49%

besucherzahlen

Der Zuwachs der Absprungsrate von 18% hat mich doch ein wenig überrascht.

Bei einer durchschnittlichen Absprungsrate von 49,02% bedeutet das, dass jeder zweite Besucher schon nach der ersten Seite den Blog wieder verlässt?! Hmm…

Nach einem kurzen Blick auf die Daten von Google Analytics, kann ich erkennen, dass durch die direkten Zugriffe, der Bärenanteil der Absprungsrate erzeugt wurde.

Jetzt frage ich mich: “Woran kann das liegen?”

Also folgendes Szenario.

Ich komme durch einen Suchzugriff oder durch einen Verweis auf den Clever Online Geld Verdienen Blog. Lese die hochwertigen Inhalte aufmerksam durch. Merke mir die URL oder füge es zu meiner Speeddial-Erweiterung für den nächsten Besuch hinzu.

Aus Neugier besuche ich nach drei Tagen, wieder den Clever Online Geld Verdienen Blog. Auf der Startseite sehe ich, dass seit meinem letzten Besuch kein neuer Artikel veröffenlicht wurde.

Ich verlasse also den Blog ohne eine weitere Seite zu öffnen.

Und BOOM! Die Absprungsrate lässt grüßen.

Ist dieses Szenario realistisch?

Diese Frage lasse ich für heute mal so stehen. Ich werd das Gefühl nicht los, dass ich hier “tiefer graben” muss.

Mit der Entwicklung der übrigen Daten bin ich äußerst zufrieden. Vorallem über den Zuwachs der eindeutigen Besucher um rund 55%, freue ich mich riesig.

Sehen wir uns die Besucherquellen an.

Der nachfolgende Screenshot zeigt dir eine Übersicht über die Besucherquellen.

  • Punkt 1.:

Zeigt dir den ausgewählten Monat der Übersicht.

  • Punkt 2.:

Die meisten Besucher kamen am 29. Mai. Laut Google Analytics wurden 25 Besuche auf dem Clever Online Geld Verdienen Blog generiert. Weitere Ausreißer-Werte wurden nicht erzeugt.

googleanalyticsmai2012

Quelle: Google Analytics (03. Juni 2012), Abb. angepasst.

Weitere Grunddaten wurden mit Google Analytics (in Klammern = Zahlen aus dem Vormonat) aufgezeichnet.

  • Suchzugriff: 23,53% (9,45%)      +14,08%
  • Durch Verweise zustande gekommene Zugriffe: 30,72% (14,96%)      +15,76%
  • Direkte Zugriffe: 44,44% (68,50%)      -24,06%
  • Kampagnen: 1,31% (7,09%)      -5,78%

Ob der Rückgang von 24,06% bei den direkten Zugriffen negativ oder doch eher positiv ist, ist meiner Meinung nach, Ansichtssache. Denn auf der anderen Seite sind die Werte bei den Verweisen und Suchzugriffen gewachsen – was ich viel mehr bevorzuge.

Social Networking

Auch im Monat Mai habe ich mich vorerst auf die großen Netzwerke wie Facebook, Feedburner und Twitter konzentriert.

Ich habe auf Facebook-Fanpages kommentiert und bei Twitter meine Artikeln getwittert. Die häufigsten Aktivitäten habe ich bei Twitter ausgeführt.

  • Punkt 3.: Facebook -  2 Gefällt mir (1 Gefällt mir)      +100,0%

Wuuhuuu! “1 Gefällt mir”  ist dazu gekommen. Ansonsten habe ich keine Änderungen an meiner Facebook-Fanpage vorgenommen.

Google Analytics zeigt mir, dass 6 Besuche und 32 Seitenaufrufe über Facebook erzeugt wurden. Das ergibt 5,33 Seiten pro Besuch.

Die durchschnittliche Besuchsdauer liegt bei 7 Minuten und 27 Sekunden.

  • Punkt 4.: Feedburner – 5 RSS-Feed-Leser (6 RSS-Feed-Leser)      -16,67%

Alles halb so wild. :) Auf der einen Seite gewinnst du Besucher, Fans und Follower – auf der anderen verlierst du einen Leser.

Über das RSS-Feed wurden 2 Besuche (siehe oben Übersicht Besucherquellen – Kampagnen) aufgezeichnet.

Pro Besuch wurde nur eine Seite aufgerufen – die Absprungsrate lässt wiedermal grüßen. :)

  • Punkt 5.: Twitter – 15 Follower (6 Follower)      +150,0 %

Bei Twitter war ich sehr aktiv! Ich habe 9 weitere Follower gewonnen und 94 Tweets wurden von mir manuell erstellt und getwittert.

Über Twitter wurden so 9 Besuche und 82 Seitenaufrufe generiert. Das sind 9,11 Seiten pro Besuch.

Gegenüber Facebook liegt die durchschnittliche Besuchsdauer bei 15 Minuten und 58 Sekunden. Die Besucher haben sich auf dem Clever Online Geld Verdienen Blog doppelt so lang aufgehalten.

monatsauswertungmai2012networking

Quelle: Facebook, Feedburner und Twitter (03. Juni 2012), Abb. angepasst.

Andere Blogs

In diesem Monat möchte ich dir Ana Hoffman von trafficgenerationcafe.com vorstellen.

Ana ist eine erfolgreiche Internet-Unternehmerin. Sie schreibt für Ihre Leser, über kostenlose Tipps, Tricks und Resourcen wie sie mehr Traffic/Besucher erzeugen können. Folge dem Link und besuch Ihre “About”-Seite.

Auch berichtet Sie, dass Sie Anfangs zu den 97% der erfolglosen Internet Marketer gehörte. Ihr Weg war zwar hart und holprig – aber dass führte Sie in die richtige Richtung.

Ana kennt beide Seiten – erfolgreich und nicht erfolgreich zu sein.

I hope I will get some luck that you will find this thank you note some day.

Ana, thank you so much for sharing your inspiring posts like “How to REALLY Create a Popular Blog From Scratch“. Your content is always well written, easy to read and easy to understand – even for someone, which is english is not their native language, like me. :)

Keep doing your great work Ana. Btw. I borrowed some of your ideas and implemented it into my Blog – I really hope you don’t mind. Thanks again.

Einnahmen

Als neue Einnahmequelle ist Everlinks im Mai dazugekommen. Auf Everlinks* kannst themenrelevante Blogartikeln mit Backlinks als Advertiser kaufen oder als Publisher (welches ich nutze) verkaufen.

Die nachfolgenden Einnahmen wurden auf dem PaR-Blog verdient.

Wie bereits erwähnt – mühsam ernährte sich das Eichhörnchen! :)

Der PaR-Blog ist seit der Abstrafung durch das Google Penguin Update, noch nicht auf der ersten Seite bei Google, für das jeweilige Keyword, zurück.

Bis voraussichtlich Ende Juni werde ich die Entwicklung der Suchmaschinenplatzierung beobachten. Dann werde ich eine Entscheidung treffen, ob ich den PaR-Blog komplett aufgebe oder weiter daran Arbeite um es wieder unter die Top 5 bei Google zu platzieren.

  • Everlinks* – 9,25 € (unter Vorbehalt) (0,- €)

Für das nachträgliche Einbauen eines Link auf dem PaR-Blog, wurde mir 9,25 € angeboten. Ich habe sie angenommen und die Aufgabe erledigt.

Der Betrag ist vorerst unter Vorbehalt, denn lt. Everlinks muss der Artikel mit dem Link erst bei Google neu indexiert werden. Hierfür besteht eine Frist von 45 Tagen.

Ausgaben

Dieser Teil kann knapp gehalten werden, denn außer Kosten für Domain und Webspace sind nicht angefallen.

Wie letzten Monat bereits erwähnt, schließt der monatliche Beitrag vier andere Domains mit ein.

**************************

Ergebnis Mai2012

**************************

Defizit: -6,54 € (-41,49 €)

Benefiz

Leider kann auch in diesem Monat keine Spende an die ausgewählten Hilfsorganisationen geleistet werden.

Ich bleibe aber am Ball!

Zielsetzung

Folgende Ziele/Zwischenetappen werde ich für den kommenden Monat in Angriff nehmen!

Bis Ende KW23:

  • Artikel zu Schritt #3 – WordPress installieren – fertig schreiben und teilen. Update am 10. Juni: Teil 1 erledigt!
  • Google Analytics: Absprungsrate detailierter auswerten.

Bis Ende KW24:

  • Artikel zu Schritt #4 – Blog Design – schreiben und teilen.
  • Facebook “Gefällt mir”-Angaben erhöhen.

Bis Ende KW25:

  • PaR-Blog – Maßnahmen zu Google Penguin Update auswerten.
  • PaR-Blog – gegebenfalls weitere Maßnahmen ausführen.

Bis Ende KW26:

  • Artikel zu Schritt #5 – Newsletter und E-Mail-Liste – schreiben und teilen.
  • Monatsauswertung Juni2012 – aufbereiten, schreiben und teilen.

Wieder ist ein Monat vergangen – und mühsam ernährte sich das Eichhörnchen.

Großartig! Ich habe  es geschafft! Meine zweite Monatsauswertung ist fertig.

Wie war dein Monat Mai? Beschreibe deinen Erfolg im Kommentarfeld – ich freue mich.

Gruß,
Alejandro.

 

P. S. Schau mal auf die rechte Seite – klicke auf “Gefällt mir”, teile es deinen Facebook-Freunden und twitter es deinen Follower.

 

Über Alejandro

Aktuell interessiert er sich für die Themen: Online Geld verdienen, Bloggen, Internet Marketing, WordPress, SEO und online Business. Du findest Ihn auch bei Facebook - besuch die Fanpage und bleibe im Dialog.

7 großartige Kommentare zu Monatsauswertung Mai2012 – mühsam ernährte sich das Eichhörnchen!

  1. Ana Hoffman 16. Juli 2012 um 15:40 #

    Even though my German is pretty rustic, I did get the gist of the post, Alejandro – I think it’s great you decided to start publishing these numbers; both for your readers and yourself.

    And your thank you note is MUCH appreciated; this was a great way for me to start my Monday!

    • Alejandro 16. Juli 2012 um 22:00 #

      Welcome Ana.

      And reading your comment is a fantastic way to end my Monday. :) I was sooo surprised reading the email notification and I had to look twice not to misread something – but it said: [Autor: Ana Hoffman.]

      How wonderful!

      The first thing i did, was telling my girlfriend about you and YOUR comment on my blog. :D Thank you for taking the time.

      All the best to you and your family.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Clever Online Geld Verdienen - der Jahresrückblick 2012/2013! - 21. Mai 2013

    [...] Wie war das nochmal? Mühsam ernährte sich das Eichhörnchen? [...]

  2. Monatsauswertung August2012 - Kleinvieh macht auch Mist!Clever Online Geld Verdienen - 23. Dezember 2012

    [...] in den Vormonaten Juli, Juni, Mai und April, lege ich immer zu Beginn eines Monats, meine Aktivitäten, Ziele und die Entwicklung der [...]

  3. Monatsauswertung: April2012 - aller Anfang ist schwer!Clever Online Geld Verdienen - 23. Dezember 2012

    [...] Monatsauswertung Mai2012 – aufbereiten, schreiben und veröffentlichen. Update am 03. Juni: Erledigt! [...]

  4. Monatsauswertung September2012 - "Land in Sicht?!" - 26. Oktober 2012

    [...] Von rund 35,80% auf 57,14% – was für ein gewaltiger Zuwachs. Solch einen deutlichen Zuwachs der Absprungsrate hatte ich schon einmal in der Monatsauswertung Mai2012. [...]

  5. Monatsauswertung Juni2012 - es gibt viel zu tun! - 29. Juli 2012

    [...] schon in den beiden Vormonaten Mai und April, werde ich dir meine Aktivitäten und die Entwicklung der Statistikzahlen (ganz egal wie [...]

Ich freue mich auf dein großartiges Kommentar! Ana Hoffman Klick hier um abzubrechen.